Badstraße 26  |  79761 Waldshut-Tiengen

Sonderübungsanlagen

PROJEKTBEISPIEL AIRCRAFTTRAINER A320

  • Aircrafttrainer mit 6 Brandstellen

  • Cockpitbrandstelle, Küchenbrandstelle (Galley), Mülleimerbrand in der Toilette (Trash)

  • Gepäckfachbrandstelle (Luggage rack), Fahrwerkbrandstelle

  • Triebwerkbrandstelle mit 3 Brennerelementen in Flüssig- und Gasphase

  • Öffnung im Triebwerk für den Einsatz mit Fognail

  • Automatische Brandausbreitung möglich

  • Flashover Training

Umsetzung von Kundenwünschen möglich!

Diese Trainingsanlage ist so aufgebaut, dass sich verschieden Einsatzszenarien darstellen lassen. Die Brandstellen können so beispielweise zum Teil unterschiedliche positioniert und an mehreren Stellen Leitern, Treppen oder Rampen angebracht bzw. abgebaut werden. Neben klassischen Feuerwehreinsätzen lassen sich auch Aircraft-Crew und individuelle Trainings konzipieren und durchführen. Die vielseitigen Einsatzmöglichkeiten dieser Trainingsanlage sind im Kern in drei Teilbereiche unterteilt:

Training Flugzeugbrandbekämpfung

Die „Luftfahrzeugseite“ der Trainingsanlage ist mit verschiedenen Außenbrandstellen versehen. So lassen sich neben Triebwerks- und Hauptfahrwerksbränden auch ein Flüssigkeitsbrand simulieren. Die Anfahrübung mit Flugfeldlöschfahrzeugen ist ebenso möglich wie Werfertrainings. Die Innen- und Außenbrandstellen können für eine realistische Einsatzdarstellung individuell verraucht werden.

Crew-Training

Im Innenbereich der Trainingsanlagen könne realistisch die häufigsten Brandszenarien in einem Flugzeug dargestellt werden. Diese sind Cockpit-, Handgepäck-, Bordküche- und Toilettenbrand. Diese Brandstellen dienen hauptsächlich zum Crew-Training für Piloten:innen und Flugbegleiter:innen.

Training Gebäudebrand

Auf der „Gebäudebrandseite“ der Trainingsanlage sind neben einem Balkon mehrere modifizierbare Treppenaufgänge vorhanden. Ein Einstiegsfenster und eine Garage ermöglichen die Nachstellung verschiedener Einsatzabläufe. Eine Rauchgasdurchzündung kann simuliert und die Durchführung einer hydraulischen Ventilation geübt werden. Eine mobile Brandstelle welche mit unterschiedlichen Strukturen, z.B. Fässer ausgestattet werden kann erweitert die Möglichkeit unterschiedlichster Einsatzszenarien.

Rufen Sie uns an:

Senden Sie uns eine Nachricht:

Informationen zu Cookies


Notwendige Cookies


Diese Cookies sind wichtig, damit Besucher die Website durchsuchen und ihre Funktionen nutzen können. Keine dieser Informationen kann zur Identifizierung von Besuchern verwendet werden, da alle Daten anonymisiert sind.


Sitzung


Zweck: Zum Erinnern an unterschiedliche Besucherpräferenzen auf der Website.
Dauer: Für die Dauer der Browsersitzung.


Bevorzugte Sprache


Zweck: Um die Website in der vom Besucher bevorzugten Sprache bereitstellen zu können (wenn die Website mehrere Sprachen enthält).
Dauer: 1 Jahr.


Währung


Zweck: Um Preise in der Währung anzeigen zu können, die den Vorlieben des Besuchers entspricht.
Dauer: 30 Tage.


Google Recaptcha


Zweck: Um überprüfen zu können, ob der Besucher ein Mensch ist, und um die Menge an Spam aus Kontaktformularen zu begrenzen.
Dauer: 1 Jahr.
Anbieter: Google



Cookies von Drittanbietern


Diese Cookies sammeln Informationen darüber, wie Besucher die Website nutzen, z. B. welche Seiten sie besucht haben und auf welche Links sie geklickt haben. Keine dieser Informationen kann zur Identifizierung von Besuchern verwendet werden, da alle Daten anonymisiert sind.


ga


Zweck: Registriert eine eindeutige ID, mit der statistische Daten darüber generiert werden, wie der Besucher die Website nutzt.
Dauer: 1 Jahr.
Anbieter: Google


git


Zweck: Wird verwendet, um die Anforderungsrate zu drosseln.
Dauer: 1 Jahr.
Anbieter: Google


gat


Zweck: Wird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate zu drosseln.
Dauer: 1 Jahr.
Anbieter: Google